TEACCH

PECS und Gebärdensprache bilden zusammen eine gute Basis für Therapiemöglichkeiten für taube Autisten sowie für mehrfach behinderte Kinder, die nicht sprechen können. In meinem persönlichen Projekt habe ich auch Kenntnisse über TEACCH erworben.

Weiterlesen

PECS

Bei meiner Ausbildung zur Gebärdensprachdozentin hatte ich als persönliches Projekt das Thema „Umgang mit hörgeschädigten Autisten“. Dabei habe ich mich intensiv mit PECS beschäftigt.

Weiterlesen

Zertifizierte Weiterbildung im Bereich “Autismus”

Hallo alle zusammen!
Es gibt Neuigkeiten!

Ich freue mich sehr, mitteilen zu können, dass ich die zertifizierte Weiterbildung im Bereich “Autismus” in Köln beim Zentrum für Frühbehanldung und Frühförderung e.V. Fortbildungszentrum Köln-Kalk  erfolgreich absolviert habe.

In der Weiterbildung konnte ich mir vielfältige theoretische Grundlagen und praxisrelevante Methoden für eine Professionalisierung für die Arbeit mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) aneignen.

Beste Grüße
Helga Hopfenzitz

Zertifikat Deaf-Mentoring

Helga Hopfenzitz bekam von der Universität zu Köln das Zertifikat „Deaf-Mentoring“.

Unter dem Deaf-Mentoring versteht man ein Peer Counselling (Beratungsmethode zur Beratung von Menschen mit Behinderungen durch Menschen mit Behinderungen) in Gebärdensprache.

Weiterlesen

Praktikumsbericht Orientierungspraktikum Gebärdensprachschule „GEPETE“ 06.03-31.03.2017

Personalstruktur und Berufsfelder Frau Hopfenzitz ist Gebärdensprachdozentin, das ist das Berufsfeld ihrer Sprachschule. Würde sie eine Weiterbildung zur Gebärdensprachpädagogin machen, könnte sie außerdem an Gehörlosenschulen unterrichten. Doch dafür fehlt ihr die Zeit. So unterrichtet sie in ihrer eigenen Sprachschule und macht verschiedene Fortbildungen, für die sie Zeit findet.

Weiterlesen

Kommission veröffentlicht ersten Zwischenbericht: Familie im Fokus

Bericht über Gebärdensprach-Workshop in der Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Bonn (2017)

Besuch von Frau Hopfenzitz:  Am 13. Dezember 2016 ist Frau Hopfenzitz zu uns, dem Bio Diff. Kurs 2016/17 gekommen um uns zu erzählen wie es ist, wenn man gehörlos ist. Nachdem ein paar Schüler ihr unseren Raum gezeigt haben, teilte sie uns eine Broschüre über ihre Schule (GEPETE) aus, in der sie auch Hörenden Gebärdensprache beibringt und Kurse für und mit Autisten anbietet.

Weiterlesen

Bericht über Gebärdensprach-Workshop in der Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Bonn (2017)

Besuch von Frau Hopfenzitz

Am 13. Dezember 2016 ist Frau Hopfenzitz zu uns, dem Bio Diff. Kurs 2016/17 gekommen um uns zu erzählen wie es ist, wenn man gehörlos ist. Nachdem ein paar Schüler ihr unseren Raum gezeigt haben, teilte sie uns eine Broschüre über ihre Schule (GEPETE) aus, in der sie auch Hörenden Gebärdensprache beibringt und Kurse für und mit Autisten anbietet.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen