Bericht über Gebärdensprach-Workshop in der Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Bonn (2017)

Besuch von Frau Hopfenzitz

Am 13. Dezember 2016 ist Frau Hopfenzitz zu uns, dem Bio Diff. Kurs 2016/17 gekommen um uns zu erzählen wie es ist, wenn man gehörlos ist. Nachdem ein paar Schüler ihr unseren Raum gezeigt haben, teilte sie uns eine Broschüre über ihre Schule (GEPETE) aus, in der sie auch Hörenden Gebärdensprache beibringt und Kurse für und mit Autisten anbietet.

Danach zeigte Sie uns eine interessante Einführungspräsentation in der sie uns wichtige Hinweise erläuterte und spannende Informationen mitteilte. Faszinierend fand die Klasse, dass Frau Hopfenzitz uns ohne irgendetwas zu sagen und ohne dass wir Gebärdensprache konnten so viel beigebracht und erzählt hat. Durch viele lustige Übungen, in denen sie uns u.a. einzelne Gebärden vorgemacht hat, hat sie uns langsam an das Thema rund um „Gebärden“ bzw. „Gebärdensprache“ herangeführt. Wir waren so begeistert, dass wir sogar in den Pausen versucht haben uns in Gebärdensprache zu unterhalten, jedenfalls mit den Begriffen die wir gelernt haben.

Später haben wir alle ein Arbeitsblatt bekommen auf dem das Alphabet in Gebärden abgebildet war. Wer mochte durfte Frau Hopfenzitz seinen Namen buchstabieren und sie hat ihn erraten.

Besonders spannend war auch das kleine Rätsel das wir gemacht haben, bei dem immer eines der Wörter, die an die Tafel geschrieben wurden, buchstabiert und von den Mitschülern erkannt werden musste.

Nach einer weiteren Pause kam die Dolmetscherin zu uns. Diesen Punkt fand die Klasse sehr eindrucksvoll, weil es interessant war wie schnell und flüssig sich Frau Hopfenzitz und die Dolmetscherin unterhalten haben. Außerdem durften wir Frau Hopfenzitz nun auch

Fragen stellen und haben viel darüber erfahren wie es ist gehörlos zu sein. Doch irgendwann musste die Dolmetscherin und etwas später auch Frau Hopfenzitz gehen und wir war erstaunt wie schnell der Tag vorbei war, da wir so viel erlebt haben.

Alles in allem war es ein spannender, aufregender und besonderer Tag, der allen gut gefallen hat. Wir haben viele Eindrücke bekommen und Sachen gelernt, die wir nicht so schnell vergessen werden. Frau Dotzauer, unsere Lehrerin meinte sogar, dass sie unseren Kurs noch nie so leise und konzentriert erlebt habe. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass Frau Hopfenzitz auch weiterhin an unsere Schule kommen wird.

Vielen Dank!

Geschrieben von Fiona Walter 8c

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen